Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren des FC Weißensee 03, die uns jederzeit tatkräftig unterstützt haben.




Aktuelle Neuigkeiten

Meldungen rund um den Verein, Veranstaltungen und Turniere:

2. Spieltag

am 22.08.2016, von FCW


SC Fortuna Erfurt I - FC Weißensee 03 I 2:5 (1:2)

getroffen haben;
0:1 Chr.Juppe (11´)
1:1 Klein (29´)
1:2 Hebestreit (41´)
1:3 A.Bock (55´)
1:4 A.Bock (68´)
1:5 Hebestreit (85´)
2:5 Lukesch (90´)

für Weißensee spielten;
Lichtwark,Schulze,Ph.Bock(53´S.Juppe),Matthes,Lippich,Chr.Juppe,
Noel,Leiner,Gollek,Hebestreit(86´Kahle),A.Bock(79´Hartwig)

1.Spieltag

am 08.08.2016, von M.Juppe


FC Weißensee 03 I - SV RW Wundersleben 3:0 (0:0)

1:0 A.Bock (72.)
2:0 A.Bock (80.)
3:0 F.Schulze (87.)

Neue Saison - alte Probleme. Doppelbock erlöst Weissensee spät!

25 Grad, leichter Wind. Dazu ein Rasenplatz, der eines Kreisligaspiels eher unwürdig perfekt erschien. Die Voraussetzungen für das Auftaktspiel der neuen Saison konnten an der heimischen Ulmenallee besser nicht sein. Doch Moment - wir haben "La Mannschaft" dabei vergessen zu erwähnen. Ein kleines aber feines Puzzleteil, welches in der vergangenen Saison schon für den ein oder anderen Bock (dazu später mehr) gut war und dies am gestrigen Tag erneut eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte.
Das Spiel begann auf dem für beide Beteiligten recht ungewohnten großen Platz sehr zerfahren, wobei man hier die Gastgeber besonders "hervorheben" muss. Wundersleben machte von Beginn an die (großen) Räume geschickt eng, um die spielerischen Vorteile unserer Jungs bereits im Keim zu ersticken. Diese widerum taten den Gästen auch den Gefallen, indem man mit dem Platz wenig bis gar nichts anzufangen wusste. Statt das Spiel geduldig über alle Positionen auseinander zu ziehen, wurden teils sehr hektische Angriffe mit unkonzentrierten wie unnötigen langen Bällen gefahren, die zudem sehr selten das gewünschte Ziel fanden. Ein Rückfall in ganz alte Zeiten. Kam es dennoch zu klaren Chancen durch Chris Leiner, Chris Hebestreit, Andy Bock, Markus Matthes, Chris Hebestreit oder Marcus Juppe wurden diese teils kläglich vergeben. Man fühlte sich dabei an die Vorsaison erinnert.
Wenn man auf die Hintermannschaft schaute, fühlte man sich ebenfalls an die Vorsaison erinnert. Dabei rutschten schier ungefährliche lange Bälle durch die Beine unserer Abwehr, welche in der Folge aufgelöst war und den Gästen ca. 3-4 Chancen der allerbesten Kategorie ermöglichten. Bis zur Halbzeit musste man somit durchaus von Glück reden, dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging.
Halbzeit 2 begann nun zwar mit einer von Minute zu Minute überlegener werdenden Heimelf, die jedoch dabei vergaß, gefährlich in die Box einzudringen. Unser Team tat sich extrem schwer und die Minuten verrannen. Auch, weil vor allem Chris Hebestreit allerbeste Chancen ungenutzt verstreichen ließ, sah es immer mehr nach einem enttäuschenden 0:0 zum Auftakt aus.
Das es dazu nicht kam, war Andy Bock zu verdanken, der sich in der 72. Minute die Kugel schnappte und mit einem herzhaften Distanzschuss den starken Keeper der Gäste endlich überwinden konnte. Das war er - der späte Dosenöffner! Nun lief es endlich rund bei unseren Jungs und es ergaben sich weitere Chancen, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Andy Bock war es dann vorbehalten, mit seinem erneut energischen Nachsetzen für die Entscheidung zu sorgen. Kurz vor Schluss machte Falk Schulze mit einem rotzfrechen Elfmeter in den Knick den Deckel auf die lange Zeit ungeöffnete Dose und unsere Mannschaft konnte doch noch gut in die Saison starten.
Fazit: Schlechte Chancenverwertung, unkonzentrierte Defensivleistung und insgesamt sehr viel Luft nach oben in allen Mannschaftsteilen. Und somit dürfte es dem Trainerduo in der nächsten Zeit nicht langweilig werden, um die Mannschaft in die gewünschten Bahnen zu lenken.
Das Beste war heute das am Ende lange Zeit nicht zu erwartende klare Ergebnis.
Am kommenden Freitag Abend erwartet die Mannschaft den starken und mit einigen Altstars gespickten Ü35 Pokalsieger aus Leubingen zu einem höchst interessanten Testspiel.

für den FC spielten;
Lichtwark,Schulze,Matthes,Hartwig(46´Gollek),Lippich,
Noel,Chr.Juppe,Leiner,M.Juppe,Hebestreit(67´Ph.Bock),A.Bock(82´Grolle)

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
Haftungsausschluss

Das Hamburger Landgericht hat am 12.Mai.1998 per Urteil beschlossen, dass wir durch externe Verlinkungen mitverantwortlich für den Inhalt dieser Seiten gemacht werden können. Wir distanzieren uns deshalb von den Inhalten aller externer Links auf unserer Seite. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser Seiten.
FC Weißensee 03 e.V.

Günther Habermann
Mitscherlichplatz 4
99631 Weißensee
habermann.weiszensee@freenet.de

Copyright (c) 2014 FC Weißensee 03 e.V. -